1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

Von Quizshow bis Tagesschau-Schattentheater: RSR-Zehntklässlern feiern Schulabschluss

Erstellt:

Von: Monika Salzmann

Kommentare

Auf der Kulturhaustreppe stellten sich die festlich gekleideten Zehntklässler der Richard-Schirrmann-Realschule zum Gruppenbild auf.
Auf der Kulturhaustreppe stellten sich die festlich gekleideten Zehntklässler der Richard-Schirrmann-Realschule zum Gruppenbild auf. © Jakob Salzmann

In festlichem Ambiente verabschiedete die Richard-Schirrmann-Realschule am Dienstag im Kulturhaus ihre 82 Zehntklässler. Im Beisein ihrer Familien erhielten die Jugendlichen, von denen 46 einen Mittleren Schulabschluss mit Qualifikationsvermerk erreichten, ihre Abschlusszeugnisse.

Lüdenscheid – Mit Musik, Gesang und Tanz sowie Spiel und Spaß verabschiedeten sich die Schüler von der Schule. Als Stimme aus dem Off führte Thomas Fillinger durch ein buntes, abwechslungsreiches Programm, in dem Danksagungen an Eltern und Lehrer breiten Raum einnahmen.

Für ihre Klassenlehrerinnen Utta Kirchhoff (10a), Barbara Theißing-Göbenli (10b), Sonja Japes (10c) und Nadine Schröder (10d) hielten die Jugendlichen überdies Geschenke bereit.

Mit Darbietungen unterschiedlichster Art setzte sich jede Klasse vor der Zeugnisvergabe ins rechte Licht. Lustig ging es bei einer Quizshow der 10a zu, bei der die Lehrer gegen einen Schüler antraten und der Schüler eindeutig die Oberhand behielt. Tänzerisches Können legten die Klassen 10b und 10c an den Tag, die sowohl beim Discofox als auch beim Line-Dance-Kreistanz eine gute Figur auf der Bühne machten.

Die 10c schickte amüsantes Tagesschau-Schattentheater, in dem beim Stichwort Wetter zeitgleich eine Hitzewelle und Glatteis für einen freien Schultag sorgten, hinterher. Zu guter Letzt hob die 10d die Feierlichkeit des Augenblicks als großer Klassenchor mit dem Song „An Tagen wie diesen“ hervor. In Diashows blickten die Klassen zudem auf ihre Schulzeit zurück.

Gleichsam als Krönung bereicherten musikalische Beiträge Einzelner das Programm. Auf Geige (Paulina Grölle Duran/10b) und Klavier stellten die Zehntklässler ihr Können unter Beweis. Auf dem Flügel glänzten Hajar Kssama (10b) und Lisa Möller (10c).

Mit Abschiedsworten richteten sich die Klassensprecher aller vier Klassen an Mitschüler, Lehrer und Eltern. Besonders haften blieben die Worte von Lisa Möller, die ihren Mitschülern ein Julia-Engelmann-Gedicht mit auf den Weg gab, in dem es hieß: „…denn das Leben, das wir führen wollen, das können wir selber wählen. Also lass uns doch Geschichten schreiben, die wir später gern erzählen.“

Dass sich die Wege aller irgendwann wieder kreuzen würden, erhoffte sich Schülersprecherin Iklim Köze. „Habt Mut, bleibt neugierig“, ermunterte Utta Kirchhoff, die für die Klassenlehrerinnen sprach. Vor der Zeugnisvergabe als Höhepunkt der Veranstaltung ergriff Schulleiterin Maren Schwarzelmüller das Wort.

Während der Pandemie habe sie sich vom „Flugbegleiter“ zum „Co-Piloten“ des Gesundheitsamts entwickelt, ließ sie wissen. Ein Zitat der Schriftstellerin Pearl S. Buck („Die Jugend soll ihre eigenen Wege gehen, aber ein paar Wegweiser können nicht schaden“) gab sie den Schülern mit auf den Weg.

Als beste Schüler beziehungsweise besonders engagierte Schüler zeichneten die Klassenlehrerinnen Pellin Baltas und Xavier Gajda (10a), Recep Yildirim und Aikaterini Artemis Notios (10b), Dilara Dede und Efremia Papadimitriou (10c) sowie Iklim Köze und Nico Röder (10d) aus.

Abschlussjahrgang der Richard-Schirrmann-Realschule

Folgende Schülerinnen und Schüler freuen sich dieses Jahr an der Richard-Schirrmann-Realschule über ihren Abschluss:

Klasse 10a: Ceren Avsar, Pellin Baltas, Stefania Cristina Corcione, Efe Hursit Demir, Anuja Elangkumaran, Eren Erkin, Xavier Gajda, Pascal Klimczak, Emilie Knorr, Dounia Lamgardi, Eren Özer, Mehmet Baran Öztürk, Seyyid Sahin, Niklas Schellong, Martin Christian Szymik, Denny ter Woord, Aaron Thannhäuser, Louis Paul Viezens, Jamie Lee Rita Warmbier. Klasse 10b: Sima Abdulmawla, Damla Dilan Akyüz, Melissa Anthonipillai, Mithat Can, Jan Lukas Cruse, Evdoxia Sophie Fintanidou, Maximilian Fuß, Paulina Yaretzi Grölle Duran, Karan Kaya, Kiara Klung, Tunahan Kösek, Christos Kotsis, Hajar Kssama, Maurice Malcher, Leni Maxima Mansch, Claudia Marrucchelli, Rudi Mohtadi, Nicole Marie Neuberg, Aikaterini Artemis Notios, Nevio Turturro, Jean Luca Yacoub, Recep Yildirim. Klasse 10c: Aleyna Anar, Bryan Dominique Anwand, Ilayda Aydin, Colin Baake, Selin Boumazouz, Leon Chiaramonte, Kevin Curkovic, Dilara Dede, Jona Luis Gerdes, Velissarios Giannopoulos, Burcu Kirli, Can Mert, Sara Trendafilova Mihalkova, Lisa Janine Möller, Cagla Asya Mutlu, Julian Naumann, Efremia Papadimitriou, Deniz Sevkan Tarhan, Arkadiusz Zbigniew Tryk, Ioannis Tsiorvas, Eyad Zaid. Klasse 10d: Lejla Bibuljica, Niklas Car, Fouad El Bariaki, Iman Fattah, Ilayda Ince, Hanna Jarackas, Leon Lazar Jovcic, Stella Kauschka, Iklim Köze, Kamila Beata Liwowska, Melik Manai, Angelina May, Wika Mehrmann, Melina Mumme, Selin Onbasi, Melina Pomorin, Nico Röder, Laura Rosiepen, Mike-Leo Schmelzer, Lea Marie Sieverling, Francesca Stein, Lászlo Tóth.

Auch interessant

Kommentare