Straßen.NRW ändert Startdatum

Zwei Wochen Vollsperrung! Bundesstraße im MK dicht - neues Startdatum

+
Die B229 wird vollgesperrt. 

Lüdenscheid - Die nächste Bundesstraße im Märkischen Kreis wird vollgesperrt. Wie Straßen.NRW am Dienstag mitteilte, ist  nach der B236 nun auch die B229 für mindestens zwei Wochen dicht. Einen Tag später wurde der Beginn der Maßnahme noch einmal verschoben. 

Im Zuge der B229 von Halver nach Lüdenscheid beginnen die Arbeiten für die Deckenerneuerung unter Vollsperrung nun erst am Montag, 14. Oktober.  Los geht es in dem Abschnitt zwischen Halver-Oeckinghausen und der Einmündung Ostendorf. Ursprünglich sollte die Sperrung bereits am 7. Oktober beginnen. 

Die Arbeiten für diesen Bauabschnitt sollen zwei bis drei Wochen dauern - abhängig von der Witterung. 

Bitte auf das Bild klicken/tippen, um alle Umleitungen zu sehen. 

Eine großräumige Umleitung, die laut Straßen.NRW für alle Bauabschnitte eingerichtet wird, führt über die L528 (Frankfurter Straße), die L892 (Heerstraße) und die B54 (Volmestraße).

Lesen Sie auch aus dem MK: 

Nächste Vollsperrungen in Lüdenscheid: Hier gibt es kein Durchkommen!

- Die Heerstraße bleibt länger dicht

- B229 ab Mittwoch frei - dann kommt die nächste Sperrung

Sperrung der B236: "Wir setzen alles an eine schnelle Fertigstellung"

Bundesstraße im MK wird zur Einbahnstraße

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare