Umleitung ausgeschildert

Vollsperrung in Lüdenscheid! Kein Durchkommen ab McDonald's

+
McDonald`s (Symbolbild)

Lüdenscheid – Er ist die Zufahrt zu McDonald's und Erco - der Brockhauser Weg. Ab dem heutigen Montag ist die Straße für drei Wochen vollgesperrt. Was Fast-Food-Freunde, Anlieger und Erco-Mitarbeiter jetzt wissen müssen. 

Der Stadtentwässerungsbetrieb Lüdenscheid Herscheid (SELH) führt seit dem heutigen Montag im Brockhauser Weg Kanalbauarbeiten durch. Dafür ist die Straße in Höhe des Hauses 76 voll gesperrt worden, Die Arbeiten dauern laut städtischem Fachdienst Bauservice voraussichtlich bis zum 9. August. 

Kein Durchkommen am Brockhauser Weg am Montag. 

Der Stadtteil Gevelndorf ist für die Dauer der Maßnahme von der Altenaer Straße aus anfahrbar. Die Firma Erco, McDonald's und andere im oberen Bereich des Brockhauser Wegs sind über die Heedfelder Landstraße erreichbar. 

Eine Umleitung mit der Nummer 3 ist über Altenaer Straße, Im Grund und Heedfelder Landstraße eingerichtet. Der Fachdienst appelliert an die Autofahrer: „Bitte fahren Sie während der Arbeiten vorsichtig im Baustellenbereich und planen Sie zusätzliche Fahrzeit ein.“

Lesen Sie auchEinkaufsstraße wird zur Baustelle: Vollsperrung der Knapper Straße

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare