Umleitungen sind eingerichtet

Vollsperrung für acht Monate (!): Straße über die Verse ist dicht

+
Aufgrund eines Neubaus einer Brücke führt eine Umleitung über die Leifringhauser Straße.

Wegen eines Brückenneubaus wird ein Teilbereicg der Brüninghauser Straße vollgesperrt. Auch der Wanderparklplatz ist betroffen.

Lüdenscheid - Die Brücke, die an der Brüninghauser Straße über die Verse führt, wird neu gebaut. Für die Arbeiten ist eine Vollsperrung zwischen der Platehofstraße (L694) und dem Bremecker Hammer erforderlich, die ab kommendem Montag, 28. September, gilt. Dauer der Maßnahme: voraussichtlich rund acht Monate.

Umleitungen über die Verse- und Leifringhauser Straße sind eingerichtet. Der Fachdienst Bauservice der Stadt Lüdenscheid weist darauf hin, dass der Wanderparkplatz in diesem Zeitraum nicht mehr für die Öffentlichkeit zugänglich sei.

Die Stadt Lüdenscheid bittet alle Verkehrsteilnehmer darum, gegebenenfalls mehr Fahrzeit einzuplanen und im Baustellenbereich besonders vorsichtig unterwegs zu sein. Nach aktuellem Planungsstand soll die neue Brücke über die Verse Ende Mai 2021 befahrbar sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare