Volles Programm beim 36. Lüdenscheider Stadtfest

Spaß beim Stadtfest 2011.

LÜDENSCHEID - Noch knapp drei Wochen, dann feiern die Lüdenscheider ihr beliebtes Stadtfest – und das bereits zum 36. Mal. Dabei werden sich am 8. und 9. September Rathaus und Sternplatz wieder wie gewohnt in eine kleine Budenstadt verwandeln.

In dieser möchten zahlreiche Vereine Gäste mit Getränken und Speisen verwöhnen. Viele haben dabei seit Jahren ihre besonderen Spezialitäten im Angebot, auf die sich Stadtfestbesucher freuen.

Das detaillierte Programm des Stadtfestes gibt es im Internet unter www.stadtfest-luedenscheid.de.

Aber es gibt eben nicht nur Speis und Trank beim Fest der Lüdenscheider. Die Wasserfreunde werden am Sonntag zum Beispiel wieder zwischen 14 und 17 Uhr Planwagenfahrten für Kinder anbieten. Haltestelle ist an der Ecke Friedrich-/Knapper Straße. Die meisten Aktionen der Vereine richten sich an die jüngsten Stadtfestbesucher. Der Havanna-Club wartet gar mit einer Cocktail-Schulung für Kinder auf. Die 4. Kompanie der Lüdenscheider Schützengesellschaft wird ein Kinderkarussell und einen Schießstand aufbauen. Geschossen werden darf auch beim Polizeisportverein – und zwar mit der Armsbrust. Das bietet auch der Lions-Club Lüdenscheid-Medardus und betont, dass Magnetfpfeile zum Einsatz kommen. Dazu gibt es am Stand Kinderschminken – wie beim türkischen Elternverein.

Der CVJM Lüdenscheid lässt Stadtfestbesucher eine Himmelsleiter erklimmen und bietet „Haus den Lukas“ an. Auch der CVJM Lüdenscheid-West wird mit einem Spiel- und Aktionsstand dabei sein. Der Hegering präsentiert die rollende Waldschule und ein Ratespiel. Beim Lüdenscheider Männergesangverein 1855 können Kinder Stockbrot backen. Der Verein Polonia will eine Hüpfburg aufbauen. Der TuS Grünewald möchte zu Rhönrad-Mitmachaktionen einladen, während der Lüdenscheider Tennisverein von 1899 ein Aufschlag-Messgerät mitbringen wird.

Der Inner Wheel Club organisiert eine Schatzsuche im Sandkasten. Brandschutzerziehung sowie Geschicklichkeitsspiele mit Wasser bietet der Förderverein der Feuerwehr. Eine Speedballbox für Erwachsene und Kinder will der Jugendförderverein von Rot Weiß Lüdenscheid aufbauen. Ein Glücksrad gibt es unter anderem beim Tages- und Pflegeelternverein „TuPF“. Mit Schätzfragen möchte das Zentrum für jugendliche Diabetiker locken. Der TuS Jahn wird eine Kegelbahn aufbauen. Dazu gibt es Kinde-Mal- und Bastelaktionen der Bürgergemeinschaft Pöppelsheim.

Darüber hinaus wird der Kleingärtnerverein Schafsbrücke im Bürgerforum des Rathauses Gartendekorationen präsentieren. Auf und vor der Hauptbühne auf dem Rathausplatz wird am Sonntag außerdem wie gewohnt ab 12 Uhr ein ökumenischer Familiengottesdienst gefeiert. Die musikalische Begleitung übernimmt der Gospelchor Heavens Gate. Nicht zu vergessen, wird auch diesmal am Stadtfestsonntag ab 11 Uhr die Innenstadt zum größten Flohmarkt des Sauerlandes. Los geht es damit um 11 Uhr. - gör

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare