Vierklässler erkunden das Bergstadt-Gymnasium

+
Die Pausenhalle war zur Eröffnung des Schnuppernachmittags am Freitag am Bergstadt-Gymnasium restlos gefüllt. Lehrer und Schüler lieferten viele Eindrücke vom Leben in der Schule.

Lüdenscheid - Volles Haus verzeichnete am Freitag das Bergstadt-Gymnasium (BGL) beim Informationsnachmittag für Viertklässler. Die Pausenhalle der Schule war zur Eröffnung des Schnuppernachmittags restlos gefüllt.

Die Schüler der Bläserklassen boten Einblicke in ihr Können, aber auch die EFI-Klassen (Entdecken, Forschen, Informieren) präsentierten das bisher Gelernte. Schulleiterin Annette Meyer stellte das Leitbild des BGL vor: „Bildung – Verantwortung – Mensch sein.“ Während den potenziellen neuen Schülern in Kurzstunden Lerninhalte verschiedener Fächer des Gymnasiums vermittelt wurden, konnten sich die Eltern über das Schulprogramm, die Klassenfahrten, die Projekte „Lernen lernen oder „Soziales Lernen“ sowie die individuelle Förderung am BGL informieren. Zudem erläuterten die Veranwortlichen der Schule die Übermittagsbetreuung mit verschiedenen Sport- und Spielangeboten, Lese- und Ruhemöglichkeiten und Verpflegung. „Im kommenden Schuljahr könnten wir 150 neue Schüler in fünf Eingangsklassen aufnehmen“, erklärte der stellvertretende Rektor Dieter Utsch.

Anmelden fürs BGL können Eltern ihre Kinder am Donnerstag, 15. März, sowie am Freitag, 16. März, in der Zeit von 8 bis 12 und 14 bis 18 Uhr. Für eine individuelle Beratung steht die Schulleitung in der Zeit von Montag, 13. Februar, bis Freitag, 17. Februar, zur Verfügung. Telefonische Voranmeldung ist unter Tel. 0 23 51/98 85 90 erbeten. - CG

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare