Unfall in Lüdenscheid

Rücksichtsloser Moped-Fahrer fährt vierjähriges Kind auf Garagenhof an

+
Unfall (Symbolbild)

Lüdenscheid – Ein rücksichtsloser Moped-Fahrer hat am Karfreitag einen vierjährigen Jungen angefahren und verletzt. Jetzt sucht die Polizei weitere Zeugen für die rücksichtslose Fahrweise. 

Wegen des Verdachts auf rücksichtlose Fahrweise sucht die Polizei Zeugen eines Unfalls an der Fontanestraße, bei dem ein vierjähriger Junge leicht verletzt wurde. 

Laut Polizeibericht stieß ein Kleinkraftradfahrer am Karfreitag gegen 17.35 auf einem Garagenhof mit dem Jungen auf einem Fahrrad zusammen. Dabei stürzte der Vierjährige und verletzte sich. 

Nach Zeugenaussagen werde derzeit von einer rücksichtlosen Fahrweise des Unfallverursachers ausgegangen und deshalb wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs durch grob verkehrswidriges und rücksichtloses Verhalten ermittelt, teilte die Polizei mit. 

Weitere mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 02351/90990 mit der Lüdenscheider Polizei in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare