Aus für vier Schlecker-Filialen

Die Schlecker-Filiale im Stern-Center schließt am 24. März, ebenso drei weitere Standorte.

LÜDENSCHEID ▪ Vier von sechs Schlecker-Filialen in Lüdenscheid schließen. Das gab der Konzern am Mittwoch bekannt.

Hiergeht's zur Schlecker-Streichliste im Internet.

Danach werden die Standorte im Stern-Center, an der Uhlandstraße im Stadtteil Dickenberg, an der Kluser Straße und an der Kölner Straße aufgegeben. Übrig bleiben die Filialen an der Herscheider Landstraße und am Wehberg an der Straße im Olpendahl. Die Filialen schließen Ende nächster Woche. Der Rabattverkauf läuft, um noch möglichst viele Waren zu veräußern. In einer Pressemitteilung heißt es, bei der Schließungsliste handele es sich um eine vorläufige Aufstellung, da sich durch die Beratungen mit Betriebsrat und Gewerkschaft unter Umständen noch Änderungen ergeben könnten.

Die Schließung eines Marktes sei nicht zwangsläufig mit dem Verlust des Arbeitsplatzes verbunden. „Die wirtschaftlich unvermeidlichen Entlassungen werden einem Sozialplan folgen, dessen Ausgestaltung noch Teil der aktuell laufenden Gespräche zwischen dem vorläufigen Insolvenzverwalter, dem Gesamtbetriebsrat sowie der Gewerkschaft Verdi ist“, heißt es weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare