Vier-Gänge-Menü als Dankeschön für die Paten

Ein Vier-Gänge-Menü bereitete die Profilklasse „Ernährung und Gesundheit“ der Ganztagshauptschule Stadtpark gestern Mittag für die Paten für Ausbildung zu.

LÜDENSCHEID ▪ Ein Vier-Gänge-Menü zauberte die Profilklasse „Ernährung und Gesundheit“ der Ganztagshauptschule Stadtpark asm Montagmittag für ganz besondere Gäste.

In der Lehrküche ließen sich die Paten für Ausbildung (PfAu), Schulleiter Winfried Becker sowie Bürgermeister Dieter Dzewas und Jörg Geßler von der städtischen Stabsstelle Wirtschaft das Essen schmecken. Die Aktion sollte ein Dankeschön für die ehrenamtlichen Frauen und Männer sein, die den Jugendlichen mit ihrer Erfahrung bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz und damit beim Berufseinstieg helfen. „Zurzeit betreuen acht Patinnen und Paten jeweils einen bis zwei Schülerinnen und Schüler. Die Erfolgsquote liegt bei circa 70 Prozent“, hob Winfried Becker hervor.

Wie berichtet, werden die Stadtpark-Schüler ab der neunten Klasse auf das Berufsleben in den Bereichen Technik, Wirtschaft und Gesundheit vorbereitet.

Die Initiative wurde vor gut vier Jahren von Dieter Dzewas in St. Augustin im Rhein-Sieg-Kreis entdeckt und auf Lüdenscheid übertragen – mit Erfolg, wie die Zahlen beweisen. Die Paten helfen bei der Berufswahl, begleiten bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz, unterstützen bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen, bereiten auf Vorstellungsgespräche vor und stehen Jugendlichen im ersten Jahr der Ausbildung zur Seite.

Paten sind Günter Bott, Gert Fenger, Franz Gerhards, Hans Funke, Elke Krischke, Ulla Altmann, Karl-Heinz Freund und André Weiland. Nicht alle konnten gestern am Essen teilnehmen, deshalb hier das Menü, das in der Lehrküche der Schule unter Leitung von Gunhild Gierse zubereitet wurde:

Vorspeise: Türkische Suppe: Tarhaha corbasi und Käsestangen (Tomaten-Paprika).

Zwischenmahlzeit: Tomaten mit Mozarella und Basilikum.

Hauptgang: Schweinefilet mit Kartoffelgratin und frischem Gemüse.

Nachtisch: Schwarzwaldbecher (Vanillecreme mit Sauerkirschen)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare