Vielschichtiger Boden trotz allen Belastungen

Mehrere Schichten sind schon aufgebracht. Ein dreischichtiger Oberboden plus Versiegelung folgt noch, dann ist die BGL-Turnhalle für alle Schul- und Sportereignisse gerüstet.

LÜDENSCHEID ▪ Es ist zwar Halbzeit, aber an Pause ist nicht zu denken. In den nächsten drei Wochen wird der Personaleinsatz sogar noch verstärkt, damit rechtzeitig zum Schul- und Sportsaisonstart die Turnhalle des Bergstadt-Gymnasiums (BGL) wieder bespielbar ist.

Rund 1300 Quadratmeter Fläche müssen bis daher erneuert sein, und die Beschichtung hat es in sich, wie Andreas Beckmann vom Amt für Zentrale Gebäudewirtschaft (ZGW) erläutert. Damit der Boden elastisch und unter anderem den Anforderungen der Inline-Skater standhält, werden eine Folien-, dann eine Schaumstoff- und wiederum eine Foliendecke darüber verlegt. Es folgt eine Holzabdeckung und schließlich ein dreischichtiger Oberboden aus einem PVC-Linoleum-Gemisch, der höchsten Belastungen gewachsen ist. Die Fläche wird dann mit Spielfeldmarkierungen versehen und versiegelt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare