Diese Bands gratulieren zum 110. Geburtstag 

+
Second Hand gratulierte musikalisch zum 110. Geburtstag.

Lüdenscheid - Der Regen hielt die Dahlmann-Gastgeber nicht von ihrem großen Open-Air-Fest ab: Immerhin wird Lüdenscheids Kult- und Eventkneipe an der Grabenstraße in diesem Jahr 110 Jahre alt. Klar, dass die beiden Dahlmann-Gastgeber Nanni und Jürgen dieses freudige Ereignis gebührend feiern.

Zum zweiten Mal luden sie zum Dahlmann-Open-Air mit jeder Menge guter Live-Musik ein. Trotz des Regens entschied Jürgen Wigginghaus, das Konzert mit der Formation Clearwater wie geplant unter freiem Himmel stattfinden zu lassen.

Da in der Mitte des Festgeländes ein großer Pavillon für die Besucher aufgestellt war, gab es eigentlich keinen Grund, zuhause zu bleiben. Dennoch war die Resonanz  nicht so groß, dass die beiden Gastronomen wirklich hätten zufrieden sein können.

Gut gefüllt war am Samstagabend der Biergarten an der Grabenstraße.

Die Formation Clearwater bestand aus Musikern der CCR-Coverformation Clearwater Revival. Joe Mizzi (Gesang), Robin Stone (Gesang, Gitarre) sowie Andreas Kuhlmann (Bass und elektrisches Cello) boten eine unterhaltsame Mischung aus CCR-Songs sowie Stücken, die von dem britischen Sänger Rod Stewart interpretiert wurden

Am Samstag war das  Außengelände an der Grabenstraße prall gefüllt. Diesmal traten auf der Open-Air-Bühne sogar zwei Musik-Acts auf. Andy Schade (Gitarre, Gesang) und Stefan Witholt (Piano) aus Iserlohn bildeten das Duo !JaSicher!, das mit einer abwechslungsreichen, fast schon gewagten Setliste aufwartete. Wer bei dieser Mischung nicht seinen Lieblingssong fand, war wohl selbst Schuld.

110 Jahre Gaststätte Dahlmann - Open Air, Teil 2

Die Musiker der Formation Second Hand sind ebenso wie die vorangegangenen Musik-Acts längst Stammgäste auf der Dahlmann-Bühne. Frontmann Carsten Kleinwegener und seine Mitstreiter Chris Glombica (Gitarre), Florian Bido (Schlagzeug) und Max Paroth (Keyboard) hatten diesmal noch die Sängerin Nina Jansen mitgebracht, die zuletzt unter anderem im Rahmen des Festivals Music Fever in Halver zu sehen und zu hören gewesen war. Auf ihrer Setliste stehen Coversongs insbesondere der 70er-, 80er- und 90er-Jahre, aber auch aktuellere Hits. 

Ein letztes Open-Air-Event bietet die Gaststätte Dahlmann am 6. und 7. September an. Während am Freitag die Düsseldorfer Rock-Legende Dimmy auftritt, wird am Samstag das Duo Whiskerlad mit schottischer und irischer Folk-Musik zu hören sein. Beginn ist jeweils gegen 19 Uhr. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare