Lüdenscheider Eisbahn

Zu viel Kinderlärm? Schlittschuh-Verleih wird für Euthanasie-Vorträge gestoppt 

+
Die drei Freunde Salim (12), Muhammad (15) und Ali (13) mussten aufs Eislaufen verzichten, weil sie keine Schlittschuhe leihen konnten.

Lüdenscheid - Stört Kinderlärm bei einem Vortrag über Kindereuthanasie? Aus Sicht der Veranstalter und der Stadt ja. Deshalb wird der Schlittschuh-Verleih an der Eisbahn in Lüdenscheid unterbrochen. 

Bereits seit 10. November ist die Eisfläche auf dem Rathausplatz freigegeben. Dennoch mussten die drei Freunde Salim (12), Muhammad (15) und Ali (13) am Dienstag aufs Eislaufen verzichten. Sie konnten sich keine Schlittschuhe ausleihen, weil der Verleih im Rathaus-Foyer vorübergehend geschlossen war. 

Die Eisbahn auf dem Rathausplatz in Lüdenscheid.

Hintergrund war ein gleichzeitig stattfindender Vortrag im Rahmen der Ausstellung „Im Gedenken der Kinder: Kindereuthanasie im Nationalsozialismus“. „Wir hätten es als unpassend empfunden, wenn bei einem Vortrag über Kindereuthanasie im Hintergrund Kinderlärm zu hören ist“, begründete Stadtsprecherin Marit Schulte auf Anfrage das Vorgehen. Auch zu weiteren Vortragsterminen habe man mit dem Betreiber der Eisfläche abgesprochen, dass der Schlittschuhverleih unterbrochen wird.

Der Verein „Ge-denk-Zellen Altes Rathaus“ stellt noch bis zum 7. Dezember die Ausstellung „Im Gedenken der Kinder. Kindereuthanasie im Nationalsozialismus“ im Foyer des Rathauses vor. Dort befindet sich auch der Schlittschuhverleih der Eisbahn. Um die Veranstaltungen dieser Ausstellung nicht zu stören und sich dem Thema Euthanasie entsprechend respektvoll zu verhalten, wird der Schlittschuhverleih zeitweise eingeschränkt, teilt die Stadt Lüdenscheid mit. K

ein Verleih erfolgt zu diesen Zeiten:

Dienstag, 13. November, von 15.45 bis 18.15 Uhr 

Dienstag, 20. November, von 17.45 bis 20.15 Uhr 

Mittwoch, 21. November, von 17.45 bis 20 Uhr 

Freitag, 23. November, von 16.45 bis 19 Uhr

Dienstag, 27. November, von 16.45 bis 20.15 Uhr

Dienstag, 4. Dezember von 17.45 bis 20.15 Uhr.

Das bedeutet, dass in dieser Zeit keine Schlittschuhe ausgeliehen oder zurückgegeben werden können. Kinder und Erwachsene mit eigenen oder im Voraus ausgeliehenen Schlittschuhen können die Eisbahn jedoch wie gewohnt nutzen. 

Ab dem 5. Dezember ist der Schlittschuhverleih dann wieder uneingeschränkt für die Gäste der Eisbahn geöffnet.

Hier geht es zu den Daten zu allen Weihnachtsmärkten in der Region. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare