Aus Klinik Hellersen verschwunden 

Suche beendet: Vermisster in Lüdenscheid wieder aufgetaucht

+

[Update] Lüdenscheid - Die Polizei hat am Montagvormittag im Raum Lüdenscheid nach einem Vermissten gesucht, der aus der Klinik Hellersen verschwunden ist. Er ist gefunden worden.

Der 31-jährige Iraner, der von der Polizei als verwirrt und hilflos beschrieben wurde, ist wieder da und ins Krankenhaus aufgenommen worden, heißt es in der Mitteilung.

Der Mann, der in Plettenberg gemeldet ist, hatte nach Polizeiangaben am Morgen in Hellersen aufgenommen werden sollen, sich dann aber aus der Klinik entfernt. Er galt als hilflos und verwirrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare