Versuchter Überfall auf Aldi-Parkplatz

Räuber attackiert 19-Jährige im MK, doch die weiß sich zu helfen

Aldi
+

Lüdenscheid  - Eine 19-Jährige, die Geld an einem Geldautomaten im MK gezogen hat, wurde am Donnerstag von einem Räuber attackiert. Doch die junge Frau wusste sich zu helfen.

Eine 19-jährige Lüdenscheiderin befand sich am  Donnerstag gegen 17.10 Uhr, in ihrem Pkw auf dem Parkplatz des Aldi an der Herscheider Landstraße.

Sie hatte nach Polizeiangaben zuvor Geld abgeholt. Plötzlich wurde die Fahrertür aufgerissen, ein Mann schrie sie an und forderte das Bargeld.

Doch die 19-Jährige reagierte geistesgegenwärtig. Sie zog die Fahrertür zu und fuhr an. 

Der Unbekannte ging in Richtung Klinikum. Im Rahmen der Fahndung ermittelte die Polizei einen 37-jährigen Gummersbacher ohne festen Wohnsitz. Dieser muss sich nun wegen räuberischer Erpressung verantworten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare