Verse-Staudamm: Betrunken in den Gegenverkehr

LÜDENSCHEID - Bei einem Unfall auf dem Verse-Staudamm entstand am Samstag ein Schaden in Höhe von 5000 Euro. Verletzt wurde niemand.

 Eine 45-jährige Frau aus Schwerte war in Richtung Herscheid unterwegs. In der Kurve vor dem Damm leistete sie sich eine Unachtsamkeit und fuhr auf das Auto eines vor ihr fahrenden 52-jährigen Plettenbergers auf. Bei dem Aufprall verlor die Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug, das schleuderte auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Bei der Unfallaufnahme rochen die Polizisten bei der Frau eine Alkoholfahne. Sie stand „deutlich unter Alkoholeinfluss“, wie es heißt. Es folgten eine Blutprobe und die Sicherstellung ihres Führerscheins. - omo

Rubriklistenbild: © KEYSTONE

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare