Verkehrsbehinderungen programmiert

Auf diesem Plan ist die Verkehrsführung während der Asphaltierungsarbeiten der Worthstraße zu sehen.

LÜDENSCHEID ▪ Verkehrsbehinderungen im Bereich der viel befahrenen Kreuzung Worthstraße/Werdohler Straße sind nach den Herbstferien programmiert.

Ab Montag, 25. Oktober, lässt der Stadtreinigungs- Transport- und Baubetrieb Lüdenscheid (STL) in der Worthstraße, zwischen Werdohler Straße und Handweiser Straße, die Straße neu asphaltieren. Dies teilte gestern die städtische Abteilung Bauservice mit.

Damit der Verkehr während der Bauarbeiten fließen kann, wird die Worthstraße zwischen Reckenstraße und Werdohler Straße als Einbahnstraße Richtung Werdohler Straße eingerichtet. Die Straße „Am Reckenstück“ wird gleichzeitig bergauf, also von der Werdohler Straße Richtung Reckenstraße, ebenfalls als Einbahnstraße eingerichtet.

An den Kreuzungen Am Reckenstück/Reckenstraße und Reckenstraße/Worthstraße werden abknickende Vorfahrten eingerichtet.

Ortskundigen Kraftfahrern empfiehlt die Stadt dringend, diesen Bereich während der Bauarbeiten zu meiden. ▪ wok

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare