Verkehrsunfall auf der L561 - Straße wieder frei

+

[UPDATE, 15. August] Lüdenscheid - Auf der L 561 hat es am Donnerstagabend gegen 19 Uhr einen Verkehrsunfall gegeben, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.

Eine 22-jährige Herscheiderin verlor anfangs der Linkskurve hinter dem Versedamm in Richtung Lüdenscheid aufgrund unangepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über ihren Kia Picanto. Der Wagen geriet ins Schleudern, prallte gegen die dortige Schutzwand und kippte schließlich auf die rechte Fahrzeugseite.

Sowohl die Fahrerin als auch ihre zwölfjährige Beifahrerin trugen Schnittwunden davon. Für etwa 20 Minuten war die Fahrbahn in Richtung Lüdenscheid gesperrt. Die Fahrtrichtung Herscheid war wegen der Bergungsarbeiten des auf der Seite liegenden Wagens etwas länger gesperrt. An dem Kia entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3500 Euro. Er musste nach dem Unfall abgeschleppt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare