Familie Karakus möchte in Lüdenscheid investieren

Bürger-Schützen verkaufen Festzentrum Hohe Steinert an bisherige Pächter

+
Der Bürger-Schützen-Verein mit seinem Vorsitzenden Rolf Linnepe (r.) hat das Festzentrum Hohe Steinert an Familie Karakus verkauft.

Lüdenscheid - Seit zwei Jahren führt sie das Festzentrum Hohe Steinert als Pächter, nun hat die Familie Karakus das Grundstück samt Immobilie vom Bürger-Schützen-Verein gekauft. Das gaben BSV-Vorsitzender Rolf Linnepe und die Käufer gestern bekannt. „Wir sind gegenseitig sehr zufrieden miteinander“, erklärte Linnepe.

„Die Familie Karakus hat das Festzentrum in den vergangenen zwei Jahren gut bewirtschaftet und mögliche Vorurteile schnell aus dem Weg geräumt.“ Als sie nun Ideen für eine Erweiterung hatte, beispielsweise eine Verbindung des Festsaals mit der Außenterrasse, sei erstmals die Idee eines Verkaufes entstanden. „Denn wir als Verein haben das Geld für solche Investitionen nicht.“

Und so wurde man sich schnell einig, bereits in der vergangenen Woche sei der Vertrag unterschrieben worden. Der wirtschaftliche Übergang finde zum 1. Januar statt. Für den BSV, so Linnepe weiter, hatte der Verkauf – über die Kaufsumme wurde Stillschweigen vereinbart – den Vorteil, dass er damit nicht nur seine Schulden „auf einen Schlag“ los war, sondern auch eine Rücklage gebildet werden konnte.

Trotz des Verkaufs der Immobilie möchten Familie Karakus und der Bürger-Schützen-Verein auch in Zukunft eng und sinnvoll zusammenarbeiten. Schließlich befinden sich auch die Schießstände im Festzentrum. „Dafür haben wir einen Pachtvertrag über zehn Jahre abgeschlossen, mit der Option, für zehn weitere Jahre zu verlängern. Damit bleibt der Schießstandbetrieb erhalten“, erläutert der Vorsitzende.

Familie Karakus, zu der neben den Eltern Necati und Neziha auch die erwachsenen Kinder Mehmet, Murat und Demet gehören, zeigten sich zufrieden mit dem Kauf und blicken nach eigenen Angaben positiv in die Zukunft. Denn die Auslastung des Festzentrums in Form von Reservierungen sei bereits auf längere Sicht gut.

Lesen Sie zum Thema auch:

BSV-Festzentrum vor Verkauf an Pächterfamilie

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare