Verkaufsoffener Sonntag in Lüdenscheid

Eine Modenschau mitten auf dem Rathausplatz: Die Amateur-Models präsentierten die aktuellen Herbst-Trends der Händlerin Petra Hotzel auf dem ungewöhnlichen Laufsteg aus Beton. L. Weber

Lüdenscheid - Ein modisches Spektakel bot sich am Sonntag auf dem Sternplatz: Parallel zum Verkaufsoffenen Sonntag fand dort der Lüdenscheider Herbst mit Modenschau, Handarbeiten und Schlemmermeile statt. Und so erwies sich „Europas größte Vogeltränke“, wie Organisator Tommy Gnatowski warb, als idealer Laufsteg für die Trends der aktuellen Saison.

Verpackt in warme Kleidung, große Schals und dicke Stiefel präsentierten sich die Amateurmodels dem Publikum. Modestand-Inhaberin Petra Hotzel moderierte die Show zusammen mit Gnatowski. Und die Besucher verfolgten das bunte Treiben mit großem Interesse. Schließlich waren alle Altersklassen und Konfektionsgrößen auf dem ungewöhnlichen Laufsteg vertreten.

Doch es gab noch mehr auf dem Stern- und Rathausplatz zu entdecken: Ein Kinderkarussell stand bereit und Händler der Interessengemeinschaft (IG) Wochenmarkt boten selbst gemachte Speisen und Waren sowie Trödel an. Das Wetter spielte schließlich mit und ließ die Gäste gemütlich durch die Stadt schlendern.

Inspiriert von der ungewöhnlichen Modenschau, zog es viele anschließend auch in die ringsherum geöffneten Geschäfte. Lisa Weber

Verkaufsoffener Sonntag mit Lüdenscheider Herbst Veranstaltung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare