Verkaufsoffener Sonntag: Ferris Weihnachtstheater in Stadtbücherei

Ferris Weihnachtstheater zum Mitmachen gastiert am Sonntag in der Stadtbücherei.

Lüdenscheid - Am Sonntag haben die Geschäfte in der Lüdenscheider Innenstadt zwischen 13 und 18 Uhr wieder ihre Türen geöffnet. Im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags lädt das Lüdenscheider Stadtmarketing (LSM) zu einem – wie es in der Einladung heißt – ganz besonderen Programm für Kinder in die Stadtbücherei ein.

Bei Ferris Weihnachtstheater zum Mitmachen können Kinder ab vier Jahren erfahren, dass Weihnachtsmusik viel mehr sein kann als eine Hintergrund- und Dauerberieselung. Mitten in der Vorweihnachtszeit gibt es hier viel Zeit zum gemeinsamen Singen und Musizieren.

Ab 14 Uhr geht es im Saal der Stadtbücherei am Graf-Engelbert-Platz mitten in der Altstadt los. In der Zeit bis 17 Uhr präsentiert das Musiktheater dann verschiedene Programme zum Mitmachen.

Denn bei Ferri, so schreibt die LSM, sei Mitmachkonzert nicht nur ein Wort. Die Zuhörer sind eingeladen, sich auf vielfältige Art zu beteiligen – zuallererst mit der Stimme, aber auch an so ausgefallenen Instrumenten wie Klettverschlüssen und Schlüsselbunden, Drehleiern und Bengalischen Zupftrommeln. Und auch die Bewegung soll nicht zu kurz kommen.

In diesem Konzert soll es also keineswegs nur beschaulich und besinnlich zugehen. Dafür stehen schon Ferris Kinderlieder – vom Schneemann, der sich so sehnlich eine Schneefrau wünscht, von der müden Maus, die zur Weihnachtszeit hinterm Ofenblech schläft, von wilden Schlittenfahrten und rauschenden Festen. Aber auch die traditionellen Lieder zur Weihnachtszeit sollen nicht zu kurz kommen, wenn auch vielleicht nicht unbedingt in ihren gewohnten Gewändern.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare