Verfolgungsfahrt durch Lüdenscheid nach PKW-Diebstahl und Verkehrsunfall

+

Lüdenscheid - Sonntagnacht (28. Januar 2018) entwendete ein 54-jähriger Lüdenscheider einen abgestellten BMW und verursachte mehrer Verkehrsunfälle. 

Die Polizei konnte den Täter im Bereich Kalve antreffen. Da der 54-Jährige Haltezeichen durch die Beamten missachtetet, folgten die Polizisten dem Fahrer. Dabei geriet dieser mehrfach gegen Randsteine und beschädigten den gestohlenen PKW immer weiter.

An der Hochstraße konnte der Fahrer angehalten werden. Er stand unter Alkoholeinfluss und besaß keinen Führerschein. Eine Blutprobe wurde dem Fahrer abgenommen und erfolgte eine vorläufige Festnahme. 

Der Sachschaden beträgt 8000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiwache Lüdenscheid unter Tel. 02351 – 90990 entgegen. - eB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare