Verena Szermerski-Kasperek ist stellvertretende Bürgermeisterin

+
Bürgermeister Dieter Dzewas bedankte sich bei Tanja Tschöke (links) und deren Nachfolgerin als stellvertretende Bürgermeisterin Verena Szermerski-Kasperek.

Lüdenscheid - Verena Szermerski-Kasperek ist in der Ratssitzung am Montagabend in geheimer Wahl zur ersten Stellvertreterin des Bürgermeisters Dieter Dzewas gewählt worden. Sie übernimmt das Amt von Tanja Tschöke.

Eine Mehrheit von 30 Ratsmitgliedern stimmte für Szemerski-Kasperek – bei 15 Gegenstimmen und vier Enthaltungen.

Szermerski-Kasperek übernimmt für den Rest der Wahlperiode das Amt von Tanja Tschöke.

Tschöke, die weiterhin für Bündnis 90/Die Grünen im Rat sitzt und 1. Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses ist, hatte das Amt früher als geplant zur Verfügung gestellt, da neue berufliche Verpflichtungen ihre Zeit beanspruchen (LN berichteten).

Tschöke ist seit Februar beim Märkischen Kreis in der Schulaufsicht für die Förderschulen beschäftigt.

Dass Kasperek-Szermerski das Amt im zweiten Teil der Legislatur-Periode ab Mai 2017 übernehmen sollte, war bereits in einer Zusatzvereinbarung zum Ampel-Kooperationsvertrag festgehalten worden.

Aufgrund der Umstände übernimmt die Ratsfrau und 1. stellvertretende Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses jetzt schon.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare