Verena Kasperek vertritt den Bürgermeister

Verena Kasperek wurde am Montag im Rat zur Ersten Stellvertretenden Bürgermeisterin von Dieter Dzewas gewählt und löst damit Otto Bodenheimer (r.) ab.

LÜDENSCHEID ▪ Verena Kasperek ist am Montag in der Ratssitzung zur Ersten Stellvertretenden Bürgermeisterin gewählt worden. Dabei erhielt sie neben den Stimmen aus der Ampel-Kooperation von SPD, Grüne und FDP auch drei Stimmen aus den Reihen der anderen Ratsparteien.

31 Ja-Stimmen entfielen auf die Sozialdemokratin, 13 Ratsmitglieder votierten gegen sie.

Gleich im Anschluss nahm die 52-Jährige zwischen Ursula Meyer (CDU), der Zweiten Stellvertretenden Bürgermeisterin, und Bürgermeister Dieter Dzewas Platz und verfolgte damit erstmalig von dieser Position aus die Ratssitzung. Die erfahrene Politikerin, die bereits seit 18 Jahren im Rat vertreten ist, löste Otto Bodenheimer von den Grünen ab. Die Ablösung zur Halbzeit der Ratsperiode hatte die Ampel nach der Kommunalwahl 2009 vereinbart.

Eine weitere Personalie ging einstimmig durch den Rat. Heino Lange wird, wie berichtet, zum 1. August dieses Jahres Werkleiter des Stadtreinigungs-, Transport- und Baubetriebs Lüdenscheid (STL) und löst damit Wolfgang Klose ab, der Ende Juli in den Ruhestand geht. Heino Lange ist schon viele Jahre stellvertretender Werkleiter des STL.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare