Vereinshalle: Mitglieder der Trägergemeinschaft haben Vorrang

+
Hallenmeister Volker Jenneboer und seine Mitstreiter aus der Trägergemeinschaft Brügger Vereinshalle nehmen Termine für private Partys und Vereinsfeiern entgegen.

LÜDENSCHEID - Hochzeit, Kleintierschau und Schützenfest – in der Brügger Vereinshalle werden viele Feste gefeiert. Und damit sich im kommenden Jahr nichts überschneidet, haben sich die Mitglieder der Trägergemeinschaft am Dienstag zur Terminabsprache getroffen.

Noch bis Samstag haben diese freie Terminwahl, danach dürfen auch alle anderen die Vereinshalle für Partys & Co. reservieren.

Hallenmeister Volker Jennebroer behält den Überblick über die 13 Vereine und ihre Veranstaltungen – er verwaltet den Terminplan. „Das Internet ist mir dabei mittlerweile eine große Hilfe“, sagt er. Auf der Homepage der Trägergemeinschaft gibt es nicht nur einen guten Jahresüberblick, sondern es besteht auch die Möglichkeit, die Halle zu buchen. Die sei speziell für Hochzeiten sehr beliebt – und die Feiernden sind gern gesehene Gäste. Volker Jennebroer und seine Vorstandskollegen Helmut Wehberg, Klaus Rynek sowie Klaus Reinke hoffen natürlich auf viele Buchungen – für das kommende Jahr – denn die Einnahmen unterstützen den Erhalt der Halle.

Und folgende Termine stehen bereits fest: Der Schützenverein wird am 3. März den Königsball feiern und das Schützenfest soll am 3. und 4. August stattfinden. Am 31. März präsentiert der Kleintierzuchtverein junges Geflügel im Rahmen einer Kükenshow. Und das DRK Brügge lädt für den 30. April zur „April out-Party ein“. Alle Vereine organisieren zudem am 29. Januar wieder einen Neujahrsempfang mit buntem Programm. - lima

Weitere Informationen und Reservierung unter www.bruegger-vereinshalle.de oder unter Telefon 01 52 / 51 95 47 05

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare