Bettina Landgrafe liest in Lüdenscheid

Bettina Landgrafe stellt ihr Buch in der Ev. Kirchengemeinde Oberrahmede vor.

LÜDENSCHEID - Alles begann im Jahr 2001 mit einer Reise nach Ghana: Die examinierte Krankenschwester Bettina Landgrafe war beeindruckt von der Schönheit des Landes und der Gastfreundschaft der Menschen, gleichzeitig aber auch schockiert über die unvorstellbare Armut.

Also beschloss Bettina Landgrafe, den Verein „Madamfo Ghana“ zu gründen, der es sich seither zur Aufgabe gemacht hat, besondere Entwicklungshilfeprojekte zu planen, zu finanzieren und zu unterstützen. Ihr Verein „Hilfe zur Selbsthilfe“ initiiert langfristige Projekte Hand in Hand mit den Menschen vor Ort und dem Ziel, dass diese eines Tages selbst für ihre Ernährung und ein menschenwürdiges Leben sorgen können. Unter anderem gehört dazu auch der Verkauf von Produkten in Deutschland, die von den Ghanaern selbst produziert wurden, zum Beispiel Ketten, Masken, Taschen und Holzfiguren.

Im Jahr 2011 ging die engagierte Hagener Krankenschwester schließlich unter die Bestsellerautoren und veröffentlichte im Verlag Droemer-Knaur ihr erstes Buch als Hardcover. „Weiße Nana“, in dem Landgrafe ihre aufregende und spannende Geschichte erzählt, wurde ein großer Erfolg und hielt sich über einen langen Zeitraum in der Spiegel-Bestsellerliste. Das Werk, das im November 2012 auch als Taschenbuch erschien, stellt die Autorin am Donnerstag, 31. Januar, ab 19 Uhr im Kirchenhaus der Evangelischen Kirchengemeinde Oberrahmede vor.

Alljährlich ist Bettina Landgrafe gemeinsam mit ihrer Freundin Henriette Schulte in der Vorweihnachtszeit an einem Verkaufsstand im Sportkrankenhaus Hellersen anzutreffen. Mit ihrer offenen, engagierten Art und ihrem Durchhaltewillen überzeugte Landgrafe auch Prominente, sie bei ihren Vorhaben zu unterstützen, unter ihnen der Comedian Atze Schröder, der auch schon gemeinsam mit Landgrafe nach Ghana reiste. Solche außergewöhnlichen Aktionen und Initiativen bescherten „Madamfo Ghana“ einen hohen Bekanntheitsgrad in ganz Deutschland. Da alle bisherigen Lesungen von Bettina Landgrafe ausverkauft waren, ist es ratsam, sich schon im Vorfeld Tickets zum Preis von vier Euro über die Ev. Kirchengemeinde Oberrahmede zu besorgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare