Schaumbrunnen am Rosengarten

+
Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch den Brunnen am Rosengarten gehörig "eingeseift".

Lüdenscheid - Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch den Brunnen im Rosengarten gehörig "eingeseift" und mannshohe Schaumberge produziert. Was vielfach als harmloser Unfug angesehen wird, ist aus Sicht des STL Sachbeschädigung.

Der Technische Leiter Andreas Fritz bezifferte den Schaden für die Stadt auf rund 1000 Euro. Dabei ist es nur einem Zufall zu verdanken, dass die Technik der Brunnenanlage durch die Chemikalien nicht beschädigt wurde. Fritz: "Wir haben Strafanzeige erstattet." - omo

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare