Vandalen unterwegs: 14 Pkw zerkratzt

+

Lüdenscheid - „Was haben diese Vandalen davon?“ Diese Frage stellen sich die Lüdenscheider Polizisten, die von Freitag bis Samstag vergangener Woche gleich 14 Sachbeschädigungen an Autos aufgenommen haben. Besonders an der Park-, an der Gotenstraße und dem Oenekinger Weg schlugen die Unbekannten zu.

Die Vandalen hinterließen einen Sachschaden von knapp 20 000 Euro. Im Folgenden die Auflistung der Polizei, die erst gestern mitgeteilt wurde:

Parkstraße: schwarzer BMW Heckklappe zerkratzt, Schaden ca. 800 Euro, blauer Fiesta, Motorhaube zerkratzt, ca. 1000, Euro, blauer Skoda, Motorhaube zerkratzt, Schaden ca. 1000 Euro, dunkler Golf, Seitenteile zerkratzt, Schaden ca. 1500 Euro, schwarzer Touareg, Motorhaube – Peace-Zeichen eingeritzt, Schaden ca. 1500 Euro, blauer Mini Cooper – „Scheiß Auto“ in Heckklappe geritzt, Schaden ca. 500 Euro, grauer Touran, Fensterscheiben zerkratzt, Schaden ca. 500 Euro, grauer Toyota, Heckscheibe zerkratzt, Schaden ca. 800 Euro, schwarzer Mini Cooper, Heckklappe zerkratzt, Schaden ca. 500 Euro, weißer Peugeot, Heckklappe zerkratzt, Schaden ca. 400 Euro, Gotenstraße: blauer Dacia, Beifahrertür zerkratzt, Schaden ca. 400 Euro, Oenekinger Weg: brauner Passat Heck komplett zerkratzt, Schaden ca. 2000 Euro.

An der Leifringhauser Straße wurde ein schwarzer Mercedes rundum komplett zerkratzt – Schaden: rund 7000 Euro.

An der Claudiusstraße wurden an einem grauen Daihatsu die Reifen zerstochen – Sachschaden nach Angaben der Polizei rund 300 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter den Rufnummern 0 23 51/9 09 90 und 90 99 63 26 entgegen. - my

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare