Unwetterwarnung: Einige Martinszüge abgesagt

An der Gmeiner-Schule konnte der Martinszug durchgeführt werden, denn er fand bereits am Dienstagabend statt.

LÜDENSCHEID ▪ Aufgrund von Unwetterwarnungen und äußerst schlechten Wetteraussichten sind im Vorfeld einige Martinszüge abgesagt worden. Getroffen hat es die für den Martinstag vorgesehenen gemeinsamen Laternenumzug von Seniorenzentrum Reseda/Lutea und dem katholischen Familienzentrum St. Joseph, den Martinszug der Kinderstube und das Martinsfest der Grundschule Bierbaum.

Letzteres wird aber am Freitagmorgen in der Schule nachgeholt. Auch der für Samstagnachmittag geplante Laternenumzug der Agenda-Gruppe Stadtpark fällt nach Angaben der Veranstalter aus.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare