Die unglücklich Verliebten

+
Mit GPS-Daten sollen sich die Teilnehmer an der City-Rallye, die am kommenden Samstag stattfindet, in Lüdenscheid orientieren. ▪

LÜDENSCHEID ▪ Es ist eine Geschichte, die auch mit „Es war einmal …“ beginnen könnte: Ein Mädchen aus reicher Familie und ein armer Bauernsohn verlieben sich ineinander. Sie treffen sich heimlich, doch die Eltern finden trotzdem etwas über die beiden Verliebten heraus und verbieten weitere Begegnungen. Verzweifelt begeht das Paar gemeinsam Selbstmord – so steht es nicht in einem Märchenbuch, sondern in einem Buch über Sagen, Mythen und Legenden aus Lüdenscheid. Und in Legenden soll ja oft ein Körnchen Wahrheit stecken …

Noch mehr derartige Geschichten haben Dominik und Kevin Schweizer, Nina Kleinfeld, Gianluca Falcone und Katharina Michalenko für die City-Rallye 2010 ausgewählt. Am Samstag, 11. September, können Jugendliche ab zwölf Jahren auf die Suche nach den Körnchen Wahrheit gehen, die vielleicht in den Legenden und Sagen stecken. Um 10 Uhr am Jugendkulturbüro startet die Rallye, die vom Geschichts- und Heimatverein und von Carsten Engel von bike-mk.de unterstützt wird.

Carsten Engel stellt die GPS-Geräte zur Verfügung, mit denen die Teams, die aus zwei bis vier Personen bestehen, ausgestattet werden. Deren Aufgabe ist es dann, die Mythen bestimmten Orten zuzuordnen. „Die Sagen kann man aber nur dann zuordnen, wenn man an diesem Ort war“, erklärt Nina Kleinfeld, dass auch ein wenig Geo-Caching zur City-Rallye gehört. Dr. Arnhild Scholten vom Geschichts- und Heimatverein meint, dass Stadtgeschichte richtig spannend sein kann – schließlich habe das fünfköpfige Organisatoren-Team selbst einmal als Teilnehmer angefangen, war aber so begeistert, dass es jetzt selbst die Rallye-Rätsel zusammensucht. ▪ axk

Anmeldungen beim Jugendkulturbüro, Altenaer Straße 5, Lüdenscheid, oder unter Tel. 0 23 51/67 31 93 oder mail@ das-einzigartige.de. Startgebühr: drei Euro pro Person.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare