1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

Sind Ungeimpfte Schuld an Corona? Smalltalk eskaliert - Polizei-Einsatz im MK

Erstellt:

Von: Jan Schmitz

Kommentare

Sauerland Center Lüdenscheid
Die Bauarbeiten am Sauerland Center haben begonnen. Das Gebäude ist eingerüstet. © Cedric Nougrigat

Es war ein normales Gespräch, dann fiel das Thema auf Corona und Ungeimpfte. Kurze Zeit später rückte die Polizei an.

Tatort Tiefgarage: Beim Thema „Corona“ sind am Donnerstag zwei Männer im Parkhaus des Sauerlandcenters an der Sauerfelder Straße aneinander geraten. Das teilte die Polizei am Freitag mit.

Zunächst führten die beiden Männer (60 und 56) über die Schranke hinweg ein normales Gespräch. Worum es darin ging? Unklar. Ob sich die Männer kannten? Unklar. Der Rest des Gesprächsverlaufs ist im Polizeibericht allerdings gut dokumentiert. Es ging um Corona, um Geimpfte und Ungeimpfte und wer Schuld ist an der Verbreitung des Virus. Fragen, die Sprengstoff bergen, und ein Gesprächsteilnehmer, dessen Zündschnur ob des Themas Feuer fing.

„Als es aber auf die Pandemie zu sprechen kam, wurde der Ältere aggressiv, holte zum Faustschlag aus und traf den anderen am Arm. Außerdem beschimpfte und bedrohte er den anderen Mann.“, heißt es im Polizeibericht. Der Attackierte zog sich in ein Büro an der Schrankenanlage zurück. Das wollte der Angreifer verhindern. Als der 60-Jährige hinterher kam, schlug der 56-Jährige zurück.

Kurz darauf traf die Polizei ein. Der 60-Jährige räumte gegenüber der Polizei den Schlag ein. Er habe sich geärgert, dass der andere pauschal Ungeimpfte für die Verbreitung von Corona verantwortlich mache, sagte er laut Protokoll. Der 60-Jährige wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei schrieb Anzeigen wegen Körperverletzung gegen beide Männer und eine Anzeige wegen Beleidigung gegen den 60-Jährigen. Er bekam obendrein einen Platzverweis.

Auch interessant

Kommentare