Unfallflucht: 12.000 Euro Sachschaden

LÜDENSCHEID ▪ Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht, die am frühen Sonntagmorgen gegen 3.15 Uhr zu einem Sachschaden von rund 12.000 Euro geführt hat.

Laut Polizeibericht fuhr zu diesem Zeitpunkt ein Unbekannter mit dem BMW eines 33-jährigen Lüdenscheiders an der Bromberger Straße frontal gegen einen dort abgestellten Wagen. Das Auto wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen einen Zaun geschoben. Der Verursacher flüchtete und ließ den BMW mit laufendem Motor und eingeschalteter Warnblinkanlage zurück. Eine durch den lauten Knall aufgeweckte Anwohnerin verständigte sofort die Polizei, konnte allerdings keine Hinweise auf den Unfallfahrer geben. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Ermittlungen beim Halter verliefen nach weiteren Angaben der Polizei bisher ergebnislos. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0 23 51 /9 09 90 entgegen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare