Autofahrer sucht das Weite

Unfall an Tankstelle im MK: Polizei wertet Überwachungsvideo aus

+
An einer Esso-Tankstelle in Lüdenscheid kam es am Freitagabend zu einer Unfallflucht. (Symbolbild)

Lüdenscheid – Nach einem Unfall auf dem Gelände einer Tankstelle sucht die Polizei nach einem flüchtigen Fahrer. Sie hat die Aufnahmen der Überwachungskamera gesichert. 

Wie die Polizei mitteilte, stieß ein bislang unbekannter Fahrzeugführer am vergangenen Freitag um 22.36 Uhr beim Wenden auf dem Gelände der Esso-Tankstelle an der Heedfelder Straße mit seinem Auto gegen einen Edelstahl-Mülleimer. Der Mülleimer wurde leicht beschädigt. Trotz des geringen Schadens von 200 Euro hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt eingeleitet. 

Der Grund: Es handelte sich um eine Unfallflucht. Nach dem Anprall entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten

Die Videoaufnahmen des Tankstellengeländes wurden von der Polizei gesichert und werden jetzt vom Verkehrskommissariat ausgewertet. Aber auch Zeugen werden gesucht. Hinweise werden erbeten an die Polizei in Lüdenscheid unter Tel. 02351/90990.

Im Außenbereich von Lüdenscheid entdeckte ein Spaziergänger einen Tresor. Die Polizei steht vor einem Rätsel. Mutige Passanten versuchten in Lüdenscheid eine Schlägerei zu beenden. Nach einer Bettwanzen-Plage hat ein Mann aus Lüdenscheid Ärger mit einem Fake-Schädlingsbekämpfer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare