Unfall auf Rastplatz: Drei Verletzte – 75.000 Euro Schaden

LÜDENSCHEID - Ein 72-jähriger Autofahrer aus Lüdenscheid ist am Mittwoch in Höhe Raststation Eichengrund (bei Werne) von der Autobahn 1 abgekommen und in der Folge auf dem Parkplatz-Gelände gegen einem Lastwagen geprallt.

Bei dem Unfall, der sich am Morgen gegen 9.40 Uhr ereignete, wurden der Fahrer und zwei weitere Insassen - eine 75-jährige Beifahrerin und ein 74-jähriger Mann - leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 75.000 Euro. Laut Polizeibehörde in Münster ist noch unklar, warum der 72-Jährige, der in Richtung Dortmund unterwegs war, rechts von der Fahrbahn abkam. In jedem Fall touchierte das Fahrzeug zunächst ungebremst das Rastplatz-Schild, ehe es mit der Hinterachse gegen eine geparkte Sattelzugmaschine mit Steinfurter Kennzeichen knallte. Nach dem Aufprall lief Diesel aus dem 600-Liter-Tank des Lastwagens aus und versickerte im Erdreich. Die örtliche Feuerwehr und später auch eine Spezialfirma streuten die Fahrbahn ab und säuberten sie. Beide Fahrzeuge waren nach Polizeiangaben nicht mehr fahrbereit. - am / Foto: pr

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare