Polizei sucht unbekannten Fahrer

Frau (29) sieht Falschfahrer auf ihrer Spur - und reagiert geistesgegenwärtig 

+
Die Polizei nahm den Unfall vor Ort auf und sucht jetzt Zeugen (Symbolbild).

Lüdenscheid - Unfall in Lüdenscheid: Eine Frau weicht einem "Falschfahrer" aus und kracht mit ihrem VW in parkende Autos. Jetzt sucht die Polizei den unbekannten Fahrer.

Der Unfall ereignete sich laut Polizeibericht am Montag, 23. Dezember, auf der Königsberger Straße in Höhe der Hausnummer 15. Gegen 12 Uhr befuhr eine 29-jährige Lüdenscheiderin mit ihrem gelben VW die Königsberger Straße in Fahrtrichtung Glatzer Straße, als ihr plötzlich ein unbekannter PKW auf ihrer Fahrbahnseite entgegenkam. 

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, reagierte sie geistesgegenwärtig und wich nach rechts aus. Dort stieß sie mit ihrem VW gegen zwei geparkte Autos. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von 9.000 Euro, die Frau blieb aber glücklicherweise unverletzt. 

Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne eine Schadenregulierung eingeleitet zu haben. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02351/90990 mit der Polizei Lüdenscheid in Verbindung zu setzen.

Ein Spaziergänger entdeckte in Lüdenscheid einen Tresor an einer Straße. Die Polizei steht vor einem Rätsel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare