Unfall im Feierabend-Verkehr

LÜDENSCHEID - Schock und Kopfschmerzen bei den jeweiligen Fahrern waren die Folgen eines Vorfahrtunfalls an der Einmündung Grebbecker Weg am Montag um 16.35 Uhr.

Danach musste die Polizei die Heedfelder Straße für eine halbe Stunde im Feierabendverkehr sperren. Die beteiligten Fahrzeuge – ein Mercedes und ein Chevrolet – waren anschließend nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr streute Bindemittel aus. Zur Höhe des Gesamtschadens äußerte sich die Polizei gestern nicht. - sum/Foto: Popovici

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare