Die Polizei bittet um Hinweise

Unfall im MK: Linien-Bus und Auto verkeilen sich ineinander

+
Ein Westfalenbus kollidierte mit einem PKW. Sachschaden: etwa 1000 Euro.

Lüdenscheid - Zunächst schien alles seinen gewohnten Gang zu gehen. Doch dann traf einer der Beteiligten eine fragwürdige Entscheidung.

An der Weststraße kam es am Samstag gegen 18 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Bus und einem Pkw. Beide Fahrzeuge verkeilten sich ineinander. 

Daraufhin stiegen beide Fahrer aus und betrachteten den Sachschaden. Der Fahrer des Pkw sagte, dass die Beschädigungen an seinem Auto Altschäden seien. Er stieg wieder ein und fuhr davon. 

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 0 23 51 / 9 09 90. Der Sachschaden beträgt etwa 1000 Euro.

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version des Berichts haben wir ein falsches Foto verwendet und es zudem nicht als "Symbolbild" gekennzeichnet. Dadurch konnte der Eindruck entstehen, dass der abgebildete Bus des Omnibusbetriebs Busch in Halver in den beschriebenen Unfall verwickelt war. Das war nicht der Fall. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare