Ursache unklar

Unfall auf der A45 mit vier Verletzten: Autobahn am Abend gesperrt

Ein Stau auf der A45.
+
Auf der A45 kommt es immer wieder zu Staus wegen Unfällen (Symbolfoto).

Am Sonntagabend ist es auf der A45 zwischen den Anschlussstellen Lüdenscheid und Hagen Süd zu einem Unfall mit vier Verletzten gekommen. Die Fahrbahn wurde zeitweise gesperrt.

Lüdenscheid - Bei einem Verkehrsunfall auf der A45 hat es am Sonntagabend vier Verletzte gegeben. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei handelt es sich dabei allerdings nur um Schocks oder Prellungen bei den Unfallbeteiligten. Der Unfall hatte sich auf der Autobahn 45 zwischen den Anschlussstellen Hagen Süd und Lüdenscheid Nord ereignet.

AutobahnA45
SpitznameSauerlandlinie
Länge257 Kilometer

Unfall auf der A45 mit vier Verletzten: Aufräumarbeiten zwischen Hagen Süd und Lüdenscheid 

Wie es genau zu dem Unfall kam, und wer genau beteiligt war, ist noch Gegenstand weiterer Ermittlungen. Die Polizei war zunächst mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Lüdenscheid zeitweise gesperrt werden. Es bildete sich ein Stau von etwa zwei Kilometern Länge.

Im Zuge des in NRW wütenden Sturmtiefs Hermine ist es am Nachmittag in Dortmund zu einem Unfall gekommen. Dabei war ein massiver Baum auf das Dach eines Autos gekracht und hatte einen schweren Schaden angerichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare