Eine Person in Lebensgefahr

Schwerer Unfall an A45: Neun Verletzte nach missglücktem Überholmanöver - Auto überschlagt sich

Unfall an Auffahrt zur A45
+
Das Auto blieb auf dem Dach liegen. Insgesamt neun Personen wurden bei dem Unfall verletzt.

Schwerer Unfall am Freitagabend an der A45-Anschlussstelle Lüdenscheid-Süd. Ein Auto überschlug sich in der Auffahrt zur Autobahn. Alle neun Insassen der beiden beteiligten Fahrzeuge wurden verletzt - eine Person lebensgefährlich.

[Update vom 15. Mai, 10.05 Uhr] Lüdenscheid - Ein schwerer Unfall hat sich am Freitagabend gegen 21.15 Uhr an der A45-Anschlussstelle Lüdenscheid-Süd ereignet. Die neun Insassen der beiden beteiligten Fahrzeuge wurden verletzt. Eine Person schwebt nach Angaben der Polizei noch in Lebensgefahr. Zwei weitere wurden schwer verletzt. Darunter befindet sich auch ein Kind, das aber laut Polizei wohl bald aus dem Krankenhaus entlassen werden kann.

Grund für den Unfall war offenbar ein missglücktes Überholmanöver. Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, wollte der Fahrer eines Wagens einen anderen überholen. Beim Wiedereinscheren rammte er ein drittes Auto, das vorne fuhr. Hinweise auf überhöhte Geschwindigkeit gibt es laut dem Sprecher nicht.

Schwerer Unfall in der A45-Auffahrt Lüdenscheid-Süd

Schwerer Unfall in der A45-Auffahrt Lüdenscheid-Süd
Schwerer Unfall in der A45-Auffahrt Lüdenscheid-Süd
Schwerer Unfall in der A45-Auffahrt Lüdenscheid-Süd
Schwerer Unfall in der A45-Auffahrt Lüdenscheid-Süd
Schwerer Unfall in der A45-Auffahrt Lüdenscheid-Süd

Das vorausfahrendes Auto überschlug sich und kam neben der Fahrbahn auf dem Dach zum Liegen. Auch das andere Fahrzeug wurde schwer beschädigt. Es kam auf dem Grünstreifen zwischen Bäumen zum Stehen.

Auch der zweite Wagen wurde bei dem Unfall völlig zerstört.

Beide Autos waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Auffahrt der Autobahn wurde für die Unfallaufnahme gesperrt.

Am Mittwoch war ein Mann bei einem Unfall auf der B229 im MK ums Leben gekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare