Zur Sperrstunde

Unbekannter greift Kioskbesitzer im MK an

+
Ein unbekannter Randalierer griff einen Kioskbesitzer an.

Die Polizei sucht nach einem unbekannten Randalierer, der handgreiflich wurde und nach der Tat flüchtete. 

Lüdenscheid - Dienstagabend, gegen 23 Uhr, randalierte ein Unbekannter vor dem Kiosk eines 31-jährigen Lüdenscheiders am Rathausplatz. 

Der Besitzer des Kiosk bat den Mann, damit aufzuhören, wurde unvermittelt angegriffen und dabei leicht verletzt. 

Ein Zeuge schritt ein und trennte den Angreifer vom Geschädigten. Der Täter flüchtete anschließend in Richtung Innenstadt. 

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: männlich, etwa 40 bis 45 Jahre alt, Tätowierungen am linken Unterarm, braune Jacke, blaue Jeanshose.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare