Umtauschgeschäft nach Weihnachten hält sich in Grenzen

+
Richtig viel los war gestern in der Innenstadt. Umtausch und Gutscheineintausch bestimmten das Geschäft.

Lüdenscheid - Die Lüdenscheider scheinen mit ihren Weihnachtsgeschenken häufiger den richtigen Riecher gehabt zu haben. „Das Umtauschgeschäft hält sich in Grenzen“, zieht Patrick Seidl, Filialleiter von Sinn Leffers, eine erste Bilanz des gerade begonnenen nachtweihnachtlichen Geschäfts.

Gutscheine seien diesmal weniger verkauft worden. Ganz anders sieht es da schon bei Saturn aus. „Wir haben von der Stückzahl her 20 Prozent mehr Gutscheine verkauft, mehr als jemals zuvor“, weiß Geschäftsführer Klaus Giljohann. An vier Kassen bleibt den Kassiererinnen keine Verschnaufspause. Das Nachweihnachtsgeschäft brummt.

Auch der Service kann sich nicht über mangelnde Arbeit beklagen: „Wir haben ihn zurzeit mit vier Beschäftigten besetzt.“ Hier muss häufiger etwas umgetauscht werden, weil sich beim Auspacken herausgestellt hat, dass bestimmte Produkte nicht passen oder unter Umständen auch einmal schadhaft sind. „Wir sind, soweit dies möglich und machbar ist, sehr kulant“, betont Giljohann. Denn ein Recht auf den Umtausch einwandfreier Ware gibt es laut Verbraucherschutz nicht. Der Händler kann Ware auch gegen einen anderen Artikel oder gegen einen Gutschein tauschen.

Beim Schmuck sei das Schenken so eine Sache, kennt sich Gudrun De Liello, Filialleiterin von „Bijou Brigitte“, aus. „Es ist oft schon sehr schwierig, den richtigen Geschmack zu treffen.“ Daher kommen in den ersten Tagen nach Weihnachten viele Kundinnen, die dann doch ein etwas anderes Schmuckstück als das gut gemeinte unterm Weihnachtsbaum erwerben möchten. Um das schon gleich vorab zu vermeiden, garantieren Gutscheine den perfekten Kauf. „Wir haben bereits eigene Gutscheine, aber auch Stern-Center-Gutscheine eingelöst.“

Ein „ganz normales“ nachweihnachtliches Geschäft vermeldet Thalia-Buchhändlerin Christiane Bertram. Beim Umtausch oder Einlösen von Gutscheinen gebe es gegenüber dem Vorjahr keine größeren Ausschläge nach unten oder oben. - my

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare