Überfall: Vier junge Männer rauben Betrunkenen aus

+
Symbolbild

Lüdenscheid - Er war ziemlich betrunken und deshalb offenbar auch wehrlos. Das nutzten vier junge Straftäter aus.

Ein 19-jähriger Lüdenscheider wurde am Samstag um 1.30 Uhr auf der Altenaer Straße Opfer eines Raubüberfalls. 

Vier unbekannte Täter klauten dem stark angetrunkenen Mann in Höhe des Fitnessstudios nach Polizeiangaben einen Schuh und den Rucksack samt Inhalt. 

Die Täter waren etwa 17 bis 20 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß. Sie sollen alle braune Haare haben. Einer trug eine schwarze Jacke und war laut Beschreibung durch den 19-Jährigen muskulös. 

Der Lüdenscheider wurde bei dem Überfall leicht verletzt. Hinweise auf die Identität der Räuber oder den Verbleib ihrer Beute nehmen die Ermittler in Lüdenscheid unter der Rufnummer 02351/9099-0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare