Lösenbacher Straße: Mann nach Überfall im Krankenhaus

Lüdenscheid - Nach einem Überfall auf einen 38-jährigen Lüdenscheider bittet die Polizei um Zeugenhinweise. Der Mann wurde in der Nacht zum Sonntag mit einer Kopfplatzwunde auf dem Gehweg liegend auf der Lösenbacher Straße aufgefunden.

Er war nach Polizeiangaben volltrunken. Den Beamten berichtete er, drei Frauen und drei Männer hätten ihn überfallen und versucht, sein Handy zu rauben. Das habe er verhindern können. Eine der Frauen soll langes schwarzes Haar haben. Die Täter flohen in Richtung Knapper Straße. Der 38-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Lüdenscheider Rufnummer 90990 entgegen. - omo

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare