U3-Ausbau auch in der Pestalozzi-Kita

Malermeister Peter Krumme hat gut zu tun in der Kindertagesstätte Pestalozzi an der Mittelstraße.

LÜDENSCHEID ▪ Malermeister Peter Krumme hat zurzeit in der städtischen Kindertagesstätte Pestalozzi gut zu tun, damit die Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren auch in frischem Glanz erstrahlen.

„Sechs Plätze für Kinder ab dem 2. Lebensjahr werden wir ab dem 1. August anbieten können“, sagte die stellvertretende Leiterin der Einrichtung, Bettina Thielicke. Neben einem Schlafraum für die Kinder entsteht unterm Dach auch ein Raum für die Mitarbeiterinnen – „ein schöner Nebeneffekt“, freut sie sich für das Erzieherinnen-Team. 45 Mädchen und Jungen gehen in die Kita an der Mittelstraße. Peter Krumme gibt derweil dem „roten Treppenhaus“ den letzten Schliff. 150 neue U3-Plätze werden in Lüdenscheid benötigt, um die errechnete Bedarfsquote von 38,7 Prozent zu erfüllen

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare