U-3-Betreuung: Bedarf wohl zu niedrig eingestuft

LÜDENSCHEID ▪ Der Kindergarten „Kindertraum“ im Stadtteil Vogelberg wird ab dem 1. August ein Familienzentrum.

Die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses haben diesem Vorhaben (wir berichteten) gestern einstimmig und ohne weitere Diskussionen zugestimmt.

Gesprächsbedarf gab es dagegen bezüglich der U3-Betreuung. Wie berichtet, werden 135 Kinder unter drei Jahren keinen Betreuungsplatz bekommen, demgegenüber stehen 284 Zusagen. Während Ursula Meyer (CDU) vorrechnete, dass 61 Prozent Zu- und 26 Prozent Absagen „ein schöner Erfolg seien“, wies SPD-Ratsfrau Verena Kasperek auf den Rechtsanspruch für die U-3-Betreuung ab 2013 hin. „Die vom Gesetzgeber festgelegte 35-prozentige Deckung wird von Fachleuten ohnehin als zu niedrig eingestuft“, betonte sie. Sozialdezernent Dr. Wolfgang Schröder gab ihr Recht. „Auch die Kommunen haben gesagt, dass diese Zahl eher zu niedrig ist.“ Gegen Ende des Jahres rechne die Verwaltung mit einer neuen Hochrechnung, die erstmals vom zuständigen Ministerium in Zusammenarbeit mit den kommunalen Spitzenverbände erstellt werde. Zudem arbeite die Verwaltung daran, die Ausbauplätze für das Jahr 2010 umzusetzen. ▪ cwi

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare