Auf der Suche nach der richtigen Schule

Trotz Lockdowns: Eltern dürfen mit Termin in die Lüdenscheider Schulen

Schüler arbeiten beim Distanzunterricht mit I-Pads
+
Welche Schule ist die richtige für mich? Diese Frage stellen sich derzeit die Viertklässler in Lüdenscheid.

Es ist keine einfache Entscheidung, die Grundschüler und deren Eltern treffen müssen, wenn es um die Wahl der richtigen weiterführenden Schule geht. Da persönliche Treffen nur in seltenen Fällen stattfinden, sind die Schulen kreativ geworden und haben Imagefilme produziert.

Lüdenscheid – Im Februar können Eltern ihre Kinder an den weiterführenden städtischen Schulen in Lüdenscheid anmelden, allerdings ausschließlich nach vorheriger Terminvergabe. Um Termine zu vereinbaren, sollten Eltern sich telefonisch oder per E-Mail mit der Schule in Verbindung setzen, teilt die Stadt mit. Die Reihenfolge der Terminvergabe hat keinen Einfluss auf die Aufnahmeentscheidung. Termine können für folgende Tage vereinbart werden:

Hauptschule Stadtpark

Donnerstag, 18. Februar: 8 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 18 Uhr – Freitag, 19. Februar: 8 Uhr bis 12 Uhr

Realschulen, Gymnasien und Gesamtschule:

Mittwoch, 24. Februar: 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr – Donnerstag, 25. Februar: 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr – Freitag, 26. Februar: 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr

Für die Anmeldung werden benötigt: Die Geburtsurkunde des Kindes oder das Familienbuch. Das Halbjahreszeugnis der Klasse 4 mit der dort abgedruckten „Übergangsempfehlung“. Die von der Grundschule ausgestellten Anmeldescheine (im Original in vierfacher Ausfertigung). Für den Fall, dass ein Elternteil das alleinige Sorgerecht hat: ein entsprechendes Gerichtsurteil oder eine Negativbescheinigung des Jugendamtes.

Tage der offenen Tür finden nicht statt

Die Tage der offenen Tür, zu denen die weiterführenden Schulen normalerweise alle Viertklässler und ihre Eltern einladen, fallen aufgrund der Corona-Pandemie aus. Alle Interessierten können sich auf den Homepages der weiterführenden Schulen informieren. Einige Schulen haben Filme erstellt.

Adolf-Reichwein-Gesamtschule

Website: www.starg.de/index.phpKontakt: Tel. 0 23 51/9 59 30, E-Mail: gesamtschule-lued@starg.de

Der Imagefilm:

Bergstadt-Gymnasium

Website: bergstadt-gymnasium.deKontakt: Tel. 0 23 51/ 98 85 90, E-Mail: sekretariat@bergstadt-gym.schulserver.de – Filme: bergstadt-gymnasium.de/digitaler-infotag/

Geschwister-Scholl-Gymnasium

Website: www.gsg-mk.de / www.gsg-mk.de/aufnahmeKontakt: Tel. 0 23 51 / 36 54 90, E-Mail: aufnahme@gsg-mk.de – Biparcours: bit.ly/Biparcours-GSG

Der Imagefilm:

Hauptschule Stadtpark

Website: www.hauptschule-stadtpark.de – Kontakt: Tel. 0 23 51/ 36 56 90, E-Mail: GHS-Stadtpark@t-online.de

Richard-Schirrmann-Realschule

Website: rsr-online.dePadlet: padlet.com/rsrschule/kennenlernenKontakt: Tel. 0 23 51/ 96 85 90, E-Mail: 163156@schule.nrw.de

Der Imagefilm:

Die Jerusalema-Challenge des Kollegiums:

Theodor-Heuss-Realschule

Website: www.thr-lued.deKontakt: Tel. 0 23 51/ 93 85 90, E-Mail: Sekretariat@thr-lued.de

Der Imagefilm:

Zeppelin-Gymnasium

Website: www.zeppelin-gymnasium.de – Kontakt: Tel. 0 23 51/ 36 55 90, E-Mail: sekretariat@zeppelin-gymnasium.de

Der Imagefilm:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare