Trotz Corona: Stadt gibt neuen Spielplatz zum Spielen frei

+
Es gibt viel zu entdecken und auszuprobieren auf dem neuen Waldspielplatz am Haus der Jugend.

Lüdenscheid: Endlich fertig, aber Corona bremst die Spielfreude: Am Haus der Jugend wird Samstag der neue Spielplatz eingeweiht.

Schon vorher nutzten Bürgermeister Dieter Dzewas und SPD-Ratsherr Jan Eggermann einen regenfreien Moment, um sich ein Bild von der urigen Waldspielplatz-Anlage an der Friedrich-Wilhelm-Straße zu machen.

Gemeinsam mit Evangelia Kasdanasdassi hatte sich die örtliche SPD hier laut einer Pressemitteilung der SPD seit Jahren für die Einrichtung des Spielplatzes stark gemacht.

Im Mittelpunkt des aus einem Förderprogramm finanzierten Geländes steht eine lange Bergrutsche. Am Samstag wird der Spielplatz offiziell seiner Bestimmung übergeben, allerdings ohne die eigentlich vorgesehenen Eröffnungsparty.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare