Männer schlagen zu und flüchten

Trotz Corona-Abstandsregeln: Schlägerei unter Kneipen-Besuchern im MK

+
Die Polizei in Lüdenscheid ermittelt wegen Körperverletzung gegen Unbekannt. 

Lüdenscheid - Die Abstandsregeln als Schutz vor der Corona-Pandemie gelten insbesondere auch in Kneipen. Das hielt Kneipenbesucher in Lüdenscheid nicht davon ab, aufeinander loszugehen.

Wie die Polizei mitteilte, kam es am Dienstagabend in einer Gaststätte an der Karlstraße zu einem verbalen Streit zwischen mehreren Personen. Es ging um private Angelegenheiten, die lautstark ausgetauscht wurden. Gegen 20.35 Uhr entschlossen sich die Streithähne, die Auseinandersetzung "draußen" auszutragen. 

Der Streit verlagerte sich auf die Straße. Dort wurde ein 37-jähriger Lüdenscheider geschlagen und verletzt. Die Begleiterin des Opfers aus Meinerzhagen (40) ging dazwischen und wurde zu Boden gestoßen und ebenfalls leicht verletzt. 

Die Täter - eine Gruppe von fünf bis sechs Personen - flüchteten. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung. Die Geschädigten beschrieben die unbekannten Täter wie folgt: Männlich,  fünf bis sechs Personen, dunkle Haare. Ein Mann habe einen stämmigem Körperbau gehabt, trug Jeanshose und einen schwarzer Pullover.

Hinweise erbittet die Polizei in Lüdenscheid unter Tel. 02351/90990. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare