Treffen nach Neugeborenenempfang

Das Nachtreffen zum Neugeborenenempfang am Dienstag unter Leitung von Irmtraut Huneke (v.r.) wurde von den jungen Müttern gut angenommen.

LÜDENSCHEID ▪ Gut gefüllt war am Dienstagmorgen und am Nachmittag der Kinderbetreuungsraum im Rathaus. Irmtraut Huneke von der Gruppe Familie intern des Lokalen Bündnisses für Familie hatte gemeinsam mit Brigitta Sukup nach dem achten Neugeborenentreffen im November Mütter und Kinder zu einem Nachtreffen eingeladen.

„Wir möchten wissen, wie es Ihnen geht und Ihnen Gelegenheit zum näheren Kennenlernen bieten“, begrüßte sie die jungen Mütter, die mit ihren Kindern der Einladung gefolgt waren. Gleichzeitig tauschten sie Gedanken aus, die zum Teil in einer Art Ideenbörse mündeten. „Das alles erweitert zudem den Horizont.“

Aber noch eines ist Irmtraut Hunke sehr wichtig: „Hintergrund des lokalen Bündnisses ist es ja, Lüdenscheid zu einer noch kinderfreundlicheren Stadt zu machen. Dabei geht es aber nicht darum, nur zu meckern und zu nörgeln, sondern uns auch zu fragen, was wir selbst machen und wo wir Impulse geben können“, betonte sie. Punktuelle Hilfen, zum Beispiel bei der Auffrischung eines Spielplatzes wie an der Mozartstraße, führten zu Verbesserungen. Viele Eigeninitiativen und kleine Hilfestellungen über Generationen hinweg erforderten einen gar nicht so großen Aufwand, zeigten aber große Wirkung, ist Irmtraut Huneke überzeugt.

Eine Anregung hatte eine Mutter bereits. Sie hatte beim Besuch des Sportkrankenhauses keine Wickelmöglichkeit für ihr Kind vorgefunden. Wer weitere Ideen hat, kann sich bei Kerstin Mühleck entweder unter der Rufnummer 0176/70053088 oder E-Mail: kerstinmuehleck@gmx.de melden.

Weitere Nachtreffen soll es am 15. Februar und am 15. März jeweils um 10.30 Uhr im Rathaus geben. Wer Interesse hat, daran teilzunehmen, kann sich unter der Rufnummer 0 23 51 /  21 150 bei Irmtraut Huneke melden.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare