Milk Carton Kids kommen zurück

Tourneeauftakt in Lüdenscheid

+
Die Milk Carton Kids kommen wieder nach Lüdenscheid.

Lüdenscheid - Sie eröffneten Anfang 2014 mit ihrem Konzert die Reihe „Folkpack“ des Kulturvereins Kalle. Und schon damals waren die Reihen des Kulturhauses dicht besetzt.

Die Milk Carton Kids – Kenneth Pattengale und Joey Ryan – kommen zurück. Sie gastieren am Mittwoch, 20. Januar, ab 19.30 Uhr an gleicher Stelle. „Wir haben schon an die 300 Karten verkauft. Und hier gehen Kartenanfragen bis nach Slowenien und der Schweiz“, weiß Kulturhausleiter Stefan Weippert um die Attraktivität der beiden Musiker, die ein wenig an zwei wieder auferstandene Beatles erinnern mit Songs, die nach Simon & Garfunkel klingen.

Joey Ryan und Kenneth Pattengale überqueren im Januar erstmals seit zwei Jahren wieder der Atlantik und stellen in Europa ihr aktuelles Album „Monterey“ vor – in nur einer Woche in fünf europäischen Ländern. Der Start der Kurztournee ist im Kulturhaus Lüdenscheid. „Lüdenscheid muss tatsächlich so etwas wie eine heimliche Folk-Hauptstadt sein, denn von dort geht es direkt nach London - später mit Oslo, Stockholm und Berlin in weitere Hauptstädte Europas“, so Markus Scheidtweiler vom Kulturverein Kalle dazu, der die beiden Musiker wieder eingeladen hat.

In den vergangenen beiden Jahren haben die Milk Carton Kids ihren Siegeszug in den USA fortgesetzt. Sie veröffentlichten im Frühjahr diesen Jahres ihr viertes Album „Monterey“. Darauf verfeinern sie die Kunst des perfekten Harmoniegesangs und virtuosen Gitarrenspiels. Neben Simon & Garfunkel und den Everly Brothers klingen auch die frühen Crosby, Stills und Nash durch.

Nur eine Handvoll Plätze blieb bei ihrem ersten Besuch in den Reihen des großen Saales leer, und auch für den Auftritt im Januar 2016 ist die Kartennachfrage groß. Tickets gibt es zum Preis von 17 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr an der Theaterkasse des Kulturhauses und im Ticketshop der Lüdenscheider Nachrichten an der Schillerstraße. Bestellungen werden auch per Mail an folkpack@t-online.de entgegengenommen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare