Im Kultpark

Punkrock vom Feinsten mit den Toten Ärzten

+
Früh übt sich, was ein Rockmusiker werden will: Lennart gefiel es bei den Toten Ärzten.

Lüdenscheid – Die Toten Ärzte haben geschafft, was nur wenigen Bands in Lüdenscheid auf Anhieb gelingt: Zum Beginn des zweiten Sets war das Publikum so warmgelaufen, dass es nur mehr einen kurzen Hinweis brauchte, um die Lücke vor der Bühne zu schließen. Vorreiter war der kleine Lennart, der zum Song „Junge“ völlig cool der Einladung auf die Bühne folgte und mitrockte.

Super Stimmung herrschte bei der Punkrockparty, die die vier Musiker gestern Abend beim Kultpark-Festival zelebrierten, von Beginn an. Rund 350 Zuschauer feierten mit – und präsentierten sich generationenübergreifend absolut textsicher sowohl bei den Klassikern als auch bei den neueren Titeln von den Toten Hosen und den Ärzten. Aber nicht nur das – zum Beweis, dass sie „nur“ eine Coverband seien, schlugen die Musiker zwischendurch auch mal anderen Töne an, die beim Publikum nicht weniger einschlugen: „Highway to hell“ schallte es aus etlichen der rund 350 Kehlen.

Mit launigen Moderationen und kleinen Showeinlagen sorgten die vier von den Toten Ärzten dafür, dass die gute Laune und die Lust mitzumachen bei den Lüdenscheidern konstant hoch blieben. Egal ob „Steh auf, wenn du am Boden bist“, „Alles aus Liebe“ und „Altes Fieber“ von den Toten Hosen, oder „Westerland“ und „Stummer Schrei nach Liebe“ von den Ärzten: Das, was die vier Musiker ablieferten, kam gut an.

Somit startete das Kultpark-Festival mit einem gelungenen Spätsommerabend, bei dem Punkrock-Fans von den Ärzten und den Toten Hosen voll auf ihre Kosten kamen, in seine letzte Runde für dieses Jahr. Angesichts der guten Wetterprognosen für das Wochenende hofft Veranstalter Oliver Straub mindestens ebenso guten Zuspruch für die Abende mit Stoppok und Fools Garden.

Tickets

Freitag, 23. August: ab 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) Stephan-S-Punkt, anschließend Stoppok, Vorverkauf (bis 18 Uhr) 23 Euro plus Gebühr, Abendkasse 28 Euro Samstag, 24. August: ab 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) Kallemoosherr, anschließend Foolsgarden, Vorverkauf 19 Euro plus Gebühr, Abendkasse 25 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare